Scheinbar wurden hier einmal Elektrogeräte hergestellt oder gar Dampfmaschinen. Man findet im Internet Informationen, das diese Fabrik für Textilproduktion genutzt wurde, aber auch als C.F. Schmelzer.

Im Gebäude selbst fanden sich verschiedene Schriftzüge und FDJ-Logos an den Wänden. Ebenso alte Plumpsklos mit rießigen Fallrohren durchziehen Stockwerk für Stockwerk. In einem Stockwerk haben sich Tauben eingenistet, weshalb sich auf dem Boden Zentimeter hohe Kothaufen wie Perlen auf einer Kette aneinander reihen. Stellenweise ist das Gebäude auch schon Innen eingestürzt.

Was damit passieren soll, ist nicht klar. In der Nähe befindliche Ruinen wurden bereits saniert, was bei dieser aber scheitern dürfte... Die Fotos entstanden im März 2009

 

ok